Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds

Der Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds hilft, Brücken zu bauen zwischen Deutschen und Tschechen. Er fördert gezielt Projekte, welche die Menschen beider Länder zusammenführen und Einblicke in die Lebenswelten, die gemeinsame Kultur und Geschichte ermöglichen und vertiefen. Seit 1998  hat der Zukunftsfonds insgesamt knapp 63,5 Millionen Euro für rund 11.600 Projekte zur Verfügung gestellt. 

Mehr
 

 
 

Sonderausschreibungen

Hilfe für das Grenzgebiet II

Programm zur Milderung der sozialen und medizinischen Folgen im Grenzgebiet

Auf geht´s!

Vereinfachtes Förderprogramm für neue oder erneuerte Partnerschaften

Sprachanimation für alle

Sprachanimationsmodul für Kinder- und Jugendbegegnungen

 

Thema des Jahres

�esky deutsch
15 Projekt des Monats

Mai 2021:Asphaltwelten Part 2

Das go plastic Kollektiv auf einen virtuellen und analogen Forschungstrip - insgesamt 16 lokalen Künstler:innen haben in 5 verschiedenen künstlerische Performancen einstudiert und öffentlich geteilt.

Mehr

April 2021:Digitales Modul für den deutsch-tschechischen Schulaustausch

Damit der Schulaustausch auch in der Pandemie weitergehen kann, haben wir ein praktisches Online-Modul entwickelt.

Mehr

März 2021:UNIVERSO 1704

UNIVERSO 1704 – eine Welt voller tiefer Emotionen, strahlender Freude und ungewöhnlicher Schönheit! Die Online-Plattform UNIVERSO 1704 präsentiert Video-Konzertpremieren des Barock-Ensembles Collegium 1704 unter der Leitung von Václav Luks.

Mehr

Februar 2021:Feuerwehr aus Cheb hilft Pendlern am Grenzübergang

Wegen der Corona-Schutzmaßnahme mussten Pendler mehrere Stunden in der Kälte am Grenzübergang warten. Die Feuerwehr aus Cheb hat ihnen diese Situation erleichert. 

Mehr

Januar 2021:Der Holocaust und Wir. Die Erinnerungen von Juden und Roma am Leben erhalten

Das Seminar "Holocaust und wir" beschäftigte sich mit der Frage, wie die Erinnerung der zweiten Generation der Holocaust-Opfer im Unterricht genutzt werden können.

Mehr

Dezember 2020:Zur Einrichtung von Gemäldegalerien. Die Aufzeichnungen von Victor Barvitius aus Prag über seine Reise nach Dresden, Berlin und München 1883

Die Anforderungen an einen modernen Museumsbetrieb sind vielseitig: Wie kann man ein diverses Publikum erreichen, wie für die Sicherheit der Kunstwerke sorgen?

Mehr

November 2020:Deutsch-tschechischer Journalistenpreis

Der Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds hat zum ersten Mal in einer Live-Übertragung auf der Online-Plattform des Tschechischen Fernsehens und auf youtube herausragende Journalistinnen und Journalisten ausgezeichnet.

Mehr

Oktober 2020:Sculpture Line - Rettungsboote

Sculpture Line ist es gelungen trotz der komplizierten Situation die Kooperation mit dem deutschen Künstler Johannes Pfeiffer umzusetzen. Sein Kunstwerk "Rettungsboote" auf dem Smíchov-Damm in Prag ist ein Symbol der jetzigen Zeit. 

Mehr

September 2020:Deutsch-tschechisches Vernetzungstreffen zu ökologischen und nachhaltigen Themen

Die ursprünglich geplante "Live"-Begegnung haben wir innerhalb von 48 Stunden zu einem Online-Treffen umkonzipiert.

Mehr

August 2020:Tschechischer Musiksommer in Wurz - Von Czech Brass bis zur Oper

Als die Veranstalterin Rita Kielhorn diese großartige Konzertreihe im Jahr 1988 gründete, wollte sie politisch ein Zeichen setzen: Musiker aus dem Ostblock einzuladen, um sie zu fördern. Außerdem musste sie von deren künstlerischen Qualität überzeugt sein.
Mehr

Juli 2020:Heuhoj-Camp 2020: Grenzüberschreitender Naturschutz im Osterzgebirge

Das Heuhoj-Camp baut auf einer sechsjährigen Zusammenarbeit zwischen Tschechen und Deutschen im Osterzgebirge auf. Es bietet seinen Teilnehmern die Möglichkeit, mehr über das einzigartige Ökosystem der Bergwiesen und gleichzeitig über traditionelle Pflegetechniken (Mähen) zu erfahren.
Mehr

Juni 2020:OnlineChallenge

OnlineChallenge ermöglicht es, grenzüberschreitende Kontakte zu knüpfen, im internationalen Team zu arbeiten und Kommunikations- wie Präsentationsfähigkeiten zu entwickeln.

Mehr

Mai 2021:Asphaltwelten Part 2

Das go plastic Kollektiv auf einen virtuellen und analogen Forschungstrip - insgesamt 16 lokalen Künstler:innen haben in 5 verschiedenen künstlerische Performancen einstudiert und öffentlich geteilt.

Mehr
 
Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds