Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds
česky deutsch

Antragstellung

 
 

Anträge auf einen finanziellen Zuschuss aus den Mitteln des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds werden auf elektronischem Weg mithilfe eines Online-Formulars gestellt. Davon ausgenommen sind Anträge auf Hochschulstipendien.

  • Für die Antragstellung müssen Sie sich in unserem Online-System registrieren. Beispiele für das richtige Ausfüllen der Daten zum Benutzerkonto: Einzelpersonen, Organisationen.

  • Am Ausfüllen des Antrags beteiligt sich aktiv der Partner aus dem Nachbarland. Nur dieser ist berechtigt, das Feld „Beschreibung der Rolle des Projektpartners“ (in „seiner“ Sprache) auszufüllen. Die Zusammenarbeit von Antragsteller und Partner bei der Erstellung des Antrags gilt als ein Nachweis, dass es sich um ein deutsch-tschechisches Projekt handelt. Beispiel: Projektpartner.

  • Informieren Sie den Projektpartner zuvor, dass er im Verlauf der Antragerstellung per Mail automatisch zur Ergänzung der erforderlichen Informationen im Online-Formular aufgefordert wird.

  • Eine der Bedingungen für eine erfolgreiche Antragstellung ist ein korrekt erstellter Finanzplan: Einnahmen, Ausgaben

Beim Ausfüllen beachten Sie bitte die Hilfestellung im Formular. Weitere Fragen zur Online-Antragstellung beantworten wir gerne: info@fb.cz, +420 283 850 512, -514.

Was muss man beachten?

Antragsfristen

Beratungsgespräche zu geplanten Projekten

Anlagen zum Projektantrag und ergänzende Informationen zu den Förderbereichen

Im Anschluss an die Antragstellung

 

DIREKT ZUM ONLINE-ANTRAG

 
 
 
Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds