Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds
česky deutsch

Aktuell

Informationen zu unserer Projektförderung in Zeiten der Corona-Pandemie

 
 

Hinweise zu bewilligten Projekten

Wir bemühen uns um maximales Entgegenkommen, wenn Ihre Projekte wegen der entstandenen Krisensituation nicht wie geplant stattfinden können. Bitte prüfen Sie zunächst die Möglichkeiten der weiteren Projektumsetzung - sei es Verschiebung, virtuelle oder teilweise Umsetzung oder Formatänderung - und setzen Sie sich daraufhin mit uns in Kontakt. Grundsätzlich begrüßen wir es, wenn Sie sich um eine Realisierung Ihres Vorhabens bemühen und werden Sie dabei flexibel unterstützen.

Falls das Projekt komplett abgesagt werden muss, bemühen Sie sich, die Kosten durch kostenfreie oder -günstige Stornierung zu begrenzen. Sollten dennoch Kosten entstehen (oder bereits entstanden sein), können diese aufgrund der Ausnahmesituation im Rahmen der gewährten Zuwendung als Ausgaben anerkannt und nach Vorlage der Belege abgerechnet werden. In diesem Falle bitten wir Sie um einen Nachweis, dass Sie sich um eine kostenfreie Stornierung bemüht haben. 

Hinweise zu neuen Projektanträgen

Unsere Projektförderung läuft auch in der Krisenzeit ohne Einschränkungen weiter, für die Antragstellung gelten die üblichen Fristen. Wir sind gerne bereit auch neue Formate der deutsch-tschechischen Zusammenarbeit, die kreativ auf die aktuelle Situation reagieren, zu unterstützen, unter anderem auch virtuelle Formen der Kooperation in unterschiedlichsten Bereichen. Die spezifischen Kosten im Zusammenhang mit virtuellen Projektformaten können als Posten im Finanzplan anerkannt und gefördert werden.

Wir möchten Sie alle ermutigen, auch weiterhin im deutsch-tschechischen Bereich aktiv zu bleiben und mit Ihren Projektideen zu uns zu kommen.

 
zurück
 
 
Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds