Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds
česky deutsch

Aktuell

In Erinnerung an Dagmar Lieblová

 
 

Der Tod von Dagmar Lieblová, der langjährigen Vorsitzenden der Theresienstädter Initiative, erfüllt uns mit großer Trauer. Die Begegnungen mit ihr haben uns immer Energie und Optimismus vermittelt. Es war uns eine große Ehre, mit Dagmar Lieblová bei der Entschädigung der tschechischen Opfer des Nationalsozialismus zusammen zu arbeiten und bei den nachfolgenden Ausstellungs-, Bildungs- und Sozialprojekten zu Gunsten der Opfer des Nationalsozialismus. „Der Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds hat in den vergangenen Jahren viel erreicht; man kann sich nur wünschen, dass er auch in Zukunft zur Entwicklung guter Beziehungen zwischen unseren Völkern beitragen kann“, sagte Dagmar Lieblová anlässlich des 15. Jubiläums des Fonds. Wir wissen ihre Worte sehr zu schätzen, und ihr Vermächtnis ist für uns eine dauerhafte Verpflichtung.  

 

Dagmar Lieblová bei der Eröffnung der Ausstellung „Zwangsarbeit. Die Deutschen, die Zwangsarbeiter und der Krieg, Prager Burg, 2. Juli 2014

 
zurück
 
 
Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds