Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds
česky deutsch

Aktuell

Auf geht´s!

 
 

Ein vereinfachtes Förderprogramm für neue oder erneuerte Projektpartnerschaften im Bereich Jugend und Schule

Der Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds (DTZF) hat das Förderprogramm für Kleinprojekte im Bereich Jugend und Schule erweitert. Unser Ziel ist es, vor allem deutsch-tschechische Projekte von Erstantragastellern zu unterstützen, die erst kurz vor ihrer Umsetzung vorbereitet werden.

Das Programm ist für schulische und außerschulische Akteure mit Sitz in der Tschechischen Republik und in Deutschland bestimmt, die

  • bislang keinen Förderantrag beim DTZF gestellt haben,
  • oder bereits einen Förderantrag gestellt haben, aber jetzt ein Projekt mit einem neuen Projektpartner einreichen,
  • oder bereits einen Förderantrag gestellt haben, jedoch vor 3 oder mehr Jahren.

Förderhöhe:

Die maximale Förderhöhe beträgt 15 000 CZK oder 550 € und kann bis zu 70 % der Gesamtkosten ausmachen. Die Gesamtkosten des Projekts dürfen nicht höher sein als 50 000 CZK.

Förderbedingungen:

Neben den Standardkriterien für die Bewilligung eines Zuschusses müssen die geförderten Projekte folgende Bedingungen erfüllen:

  • Gefördert werden können nur Projekte für Kinder- und Jugendbegegnungen, die im aktuellen oder nächsten Quartal stattfinden.
  • Bei der Beurteilung des Antrags wird besonderer Wert auf eine ausgewogene Zahl deutscher und tschechischer Teilnehmer, auf die thematische Ausrichtung des Projekts und auf seinen Nutzen für die jeweilige Altersgruppe gelegt.
  • Projekte, bei denen aufgrund ihres Umsetzungstermins eine Antragstellung innerhalb der üblichen Fristen möglich ist, sind von der Förderung ausgenommen.
  • Bei außerschulischen Projekten ist eine Kofinanzierung aus dem von Tandem Pilsen initiierten Programm Rozjeď to s Tandemem! möglich, jedoch nicht Bedingung für eine Förderung mit Mitteln des DTZF.

 

Art der Antragstellung:

Die Anträge können fortlaufend außerhalb der sonst üblichen Fristen über das Online-System gestellt werden. Die Entscheidung über den Antrag erfolgt innerhalb einer verkürzten Frist.

 

Ausfüllen des Antragsformulars:

  • Beim Ausfüllen des Antragsformulars im Online-System ist neben dem Titel des Projekts darauf hinzuweisen, dass es sich um das Programm „Auf geht’s!“ handelt.
  • Deutsche Antragsteller füllen nur die Felder in deutscher Sprache aus. In die Felder, die in tschechischer Sprache auszufüllen sind, schreiben Sie lediglich: „Auf geht´s!“.

Verwendung des Zuschusses:

Der Zuschuss des DTZF ist vor allem für die Posten Reisekosten, Unterkunft und Verpflegung der Teilnehmer bestimmt.

 

Kontakt:

Ingrid Koděrová
ingrid.koderova@fb.cz

 

Dateien zum Herunterladen

 
zurück
 
 
Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds